Lizenz- und Updatepolitik

Lizenzpolitik:
Die Seriennummer, die registrierte Benutzer erhalten, gilt sowohl für die portable Version als auch für die nicht-portable Version. Sie können also beide Versionen nach Ihrem Bedarf einsetzen.

Durch den Erwerb der Nutzungslizenz/Lizenznummer erhalten Sie das Recht für die parallele Nutzung auf bis zu zwei voneinander unabhängigen Rechnern (z.B. Desktoprechner und Laptop), oder von bis zu  fünf Klienten bei der Nutzung im Netzwerk.

 

Updatepolitik:
Alle Service-Updates (Erweiterungen, Fehlerbehebungen, gesetzl. Anpassungen) zu einer jährlich erscheinenden Hauptversion (z.B. Taxpool-Buchhalter 2016) sind kostenlos. Das bedeutet, dass wenn Sie das Programm im Jahr 2016 erwerben, alle Updates im laufenden Jahr 2016 kostenlos sind.

Das Update zu der Version des Folgejahres (z.B. Taxpool-Buchhalter 2017) ist kostenpflichtig (derzeit 29 € f.d. EÜR-Version, 50 € f.d. Bilanzversion (Preise inkl. MWSt.)), muss aber nicht zwingend durchgeführt werden, da in der registrierten Version keine zeitliche Nutzungsbeschränkung enthalten ist. Es können auch weiterhin neue Buchungsjahre angelegt und bebucht werden.

Die Elster-Software der Finanzbehörden erfordert laufende Updates deren Erscheinungstermin wir nicht beeinflussen können, wir erhalten die endgültigen Elster-Daten für die Jahressteuerabgaben eines Jahres in der Regel erst am Ende des entsprechenden Jahres, diese gehen dann in die Programmversion des Folgejahres ein, sodass im Folgejahr ohne Update die Berechnung und die Ausfüllhilfe (Schalter Kontrollausgabe im jeweiligen Dialog) für die Anlage EÜR, die Umsatzsteuererklärung und die UStVA zwar funktionieren (sofern es keine gesetzlichen Änderungen gab), aber die Übermittlung mit Elster u.U. nicht. In diesem Fall können die Daten aber einfach manuell in die kostenlose Software Elsterformular eingetragen werden.